Kanofahren

Kanufahren in Kanoverhuur Limburg ist wunderbar entspannend und genießt die Natur von einem 3-Personen-Kanadier, was will man mehr? Von Tienray (Gemeinde Horst aan de Maas) fahren Sie mit dem Kanu nach Meerlo, um das Paddeln kurz vor Wanssum (Gemeinde Venray) zu beenden. Die 5 km lange Strecke können Sie in ca. 1,5 Stunden zurücklegen.

Kanufahren für Jung und Alt! Ein schöner Ausflug.

Kanufahren ist ideal für Jung und Alt. Eine Schwimmweste ist für jeden Teilnehmer bis zum 12. Lebensjahr obligatorisch, wenn Sie keinen Schwimmschein haben. Wenn Sie Dinge mitnehmen möchten, die nicht nass werden sollen, stellen wir Ihnen pro Buchung 1 spritzwassergeschütztes Fass zur Verfügung. Das Mindestalter für die Teilnahme beträgt 4 Jahre.

Sehen Sie sich auch unsere Pakete an

Ein tagesfüllendes Programm? Genießen Sie mehr als nur Kanufahren, kombinieren Sie es mit einem schönen Geocache und einem köstlichen Picknick-Mittagessen am Abfahrtsort.

Genießen Sie die schöne Natur!

Der Groote Molenbeek ist ein mittelgroßer Flachlandbach, der ruhig durch Limburgs Natur fließt. Ohne die Nebenflüsse ist dieser Fluss etwa 35 km lang. Das Einzugsgebiet dieses Baches umfasst etwa 18.000 Hektar.

Standorte:

Abfahrts-/Einstiegspunkt:

Parkplatz links vor der Brücke auf dem Reijnbroeckerweg – Tienray

GPS: N 51 29.420, E 006 4.820
Ankunfts-/Ausschiffungspunkt:

In der Nähe der Sint-Goar-Kapelle in Wanssum. Von dort zu Fuß bis zum Endpunkt am Parkplatz in Wanssum.

Parkplatz:

Parkplatz Sportpark am Venrayseweg, 5861 BD Wanssum

GPS: N 51 32.094, E 006 4.589

Preisinformationen

  • Ab 2 Personen
  • Alter ab 4 Jahren

  • 1-78 pers. € 15,- p.p.
  • > 78 pers. auf Anfrage.

  • +/- 90 minuten
  • Startort Tienray
  • Denken Sie an Kleidungsberatung

Transport:

Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens 10 Minuten vor dem Start am Startort am Reijnbroeckerweg in Tienray mit der gesamten Gruppe vollständig sind. Hier ist die Abfahrt der Kanutour.

Sie kommen mit mehreren Autos:
Setzen Sie den Insassen am Startort am Reijnbroeckerweg in Tienray ab. Dann fahren Sie zum Sportpark in Wanssum am Venrayseweg 8, Wanssum. Parken Sie die Autos hier und fahren Sie dann gemeinsam in einem Auto zurück nach Tienray. Rechnen Sie insgesamt mit einer halben Stunde für die Auf- und Abwärtsfahrt.

Wenn Sie mit dem Auto anreisen und zu Fuß zurückgehen:
Bitte finden Sie sich 10 Minuten vor Beginn am Parkplatz kurz vor dem Bach am Reijnbroeckerweg in Tienray ein (kurze Sackgasse). Hier steigen wir ins Kanu und segeln nach Wanssum. Nach dem Kanufahren wandern Sie zurück nach Tienray. Denken Sie an ein zusätzliches Paar trockene Schuhe in einem Rucksack (diese können Sie im Bus bis zum Endpunkt mitnehmen). Wir bieten eine schöne Wanderroute zurück nach Tienray, die kostenlos ist.

Wenn Sie mit dem Auto anreisen und zu Fuß gehen:
Sie parken Ihr Auto am Ende der Kanufahrt. Sie erreichen uns, indem Sie die Sportlaan in Wanssum ganz hinunterfahren. Dies ist ein Sandgebäude, das Sie über die Gagel erreichen können (hier befindet sich auch Dekkers Tweewielers). Biegen Sie am Ende der Gagel rechts ab und fahren Sie dann auf die Sportlaan (Sandweg). Sie fahren direkt einen Deich hinauf. Folgen Sie dieser Straße weiter und parken Sie am Ende dieser unbefestigten Straße. Bitte nicht vor dem Zaun auf dem Platz links parken. Hier müssen wir mit unserem Kanuanhänger abbiegen. Hier beginnt die Wanderknotenroute. Teilen Sie uns mit, wenn Sie diese Option wählen, und wir senden Ihnen die Route per E-Mail zu. Diese Strecke ist 5 km lang, rechnen Sie über eine Stunde und 15 Minuten für den Spaziergang (mit kleineren Kindern oft etwas länger). Laden Sie hier die Wanderroute herunter.

Sie kommen mit dem Fahrrad:
Bitte finden Sie sich 10 Minuten vor dem Start auf dem kleinen Parkplatz kurz vor dem Bach am Reijnbroeckerweg in Tienray ein (kurze Sackgasse).
Bitte teilen Sie uns mit, dass Sie mit dem Fahrrad anreisen, wir haben nur begrenzt Platz. Die Fahrräder können ggf. bis zum Endpunkt in Wanssum mitgenommen werden. Fragen Sie vorab nach den Möglichkeiten hierfür. Hinweis: Fahrräder mit Körben und Gepäckträgern am Lenker können wir aus Platzgründen nicht mitnehmen. Der Transport der Fahrräder erfolgt auf eigene Gefahr. Selbstverständlich behandeln wir Ihr Eigentum pfleglich.

Sie werden gebracht:
Bitte finden Sie sich 10 Minuten vor dem Start auf dem kleinen Parkplatz kurz vor dem Bach am Reijnbroeckerweg in Tienray ein (kurze Sackgasse).

Andere Informationen:

Sicherheit:
Kanufahren erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr. Für alle, die keinen Schwimmschein haben, machen wir das Tragen einer Schwimmweste zur Pflicht. Es ist auch möglich, eine Schwimmweste anzufordern.

Material:
Wir raten Ihnen, Wertgegenstände zu Hause zu lassen. Bei Bedarf gibt es ein spritzwassergeschütztes Fass (1 pro Gruppe), um etwas mitzunehmen.
Brillenträgern wird empfohlen, sie mit einem Brillenband zu befestigen.

Paddel:
Bei Verlust eines Paddels werden 35 € berechnet.

Kleidungsberatung:
Tragen Sie Kleidung, die nass werden darf, am besten keine Hausschuhe, besser alte (Turn-)Schuhe und denken Sie an Ersatzkleidung und ein Handtuch. Die Ersatzkleidung kann in unserem Van zum endgültigen Standort gebracht werden.

Wetter:
Der Groote Molenbeek wird stark von den dort fallenden Niederschlägen beeinflusst. Dieser kann in einer niederschlagsreichen Nacht so stark ansteigen, dass eine Kanufahrt nicht möglich ist. Natürlich versuchen wir dies vorab abzuschätzen. In Absprache versuchen wir, eine gute Alternative zu finden, damit Sie trotzdem einen schönen Ausflug erleben können. In trockenen Sommerperioden kann es vorkommen, dass der Wasserstand niedrig ist und Sie einige Male ins Wasser müssen, um das Kanu etwas weiter zu schieben.